Lehrstuhl Hardware-nahe Technische Informatik

Willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls Hardware-nahe Technische Informatik.

undefined

Lehrstuhlleiter:

Prof. Dr.-Ing. Thilo Pionteck

Der Lehrstuhl Hardware-nahe Technische Informatik befasst sich mit der Erforschung neuartiger Architekturkonzepte zur Realisierung laufzeitadaptiver, leistungs- und energieeffizienter digitaler Systeme. Hierbei werden sowohl dedizierte Hardwarebeschleuniger auf Basis dynamisch rekonfigurierbarer FPGAs als auch kombinierte Hardware-/Software-Systeme betrachtet . Von Interesse sind dabei Anwendungsgebiete aus den Bereichen eingebetteter Systeme und High Performance Computing, deren sich widersprechende Anforderungen an Energieeffizienz, Flexibilität, Rechenleistungen und Baugröße mit klassischen Hardware- und Systemlösungen nicht umgesetzt werden können. Schwerpunkte bilden Datenbanksysteme, Sensorfusion in der Medizin und elektronische Bildkorrektur.

Forschungsschwerpunkte:

  • On-Chip Verbindungsarchitekturen, insbesondere Network-on-Chip (NoC)
  • Laufzeitadaptive (hybride) Hardware-/Softwaresysteme
  • Partielle dynamische Rekonfiguration von FPGAs
  • Hardwarebeschleunigung von Datenbanksystemen
  • Verarbeitung multimodaler Daten in der Mensch-Maschine-Interaktion

Letzte Änderung: 21.03.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: