Stellenausschreibungen

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/Wissenschaftliche Mitarbeiter

Referenz-Nr.  66/ 2018

für die Dauer von  36 Monaten befristet zu besetzen, welche nach der Entgeltgruppe
TV- - L 13 vergütet wird. Eine weitere befristete Verlängerung ist möglich.
Sie werden in einem interdisziplinären Team an interessanten wissenschaftlichen
Aufgabenstellungen arbeiten und optimale Bedingungen für eine Promotion vorfinden.
Der Lehrstuhl zeichnet sich durch ein offenes Arbeitsklima, sehr gute Betreuung der
Doktoranden/innen und vielseitige Förderung Ihrer Entwicklungspotentiale aus. Die
Lehrverpflichtung beträgt 4 SWS und umfasst die Betreuung von Übungen und Praktika.
Gesucht wird eine Kandidatin/ein Kandidat mit einer abgeschlossenen wissenschaftlichen
Hochschulausbildung (Diplom/Master) in den Bereichen Elektrotechnik/Informatik und
sehr guten Kenntnissen auf den Gebieten der  digitalen Schaltungstechnik, der
Rechnerarchitektur und der  hardwarenahen Programmierung. Von Bewerbern/innen wird
das Interesse an wissenschaftlicher Arbeit erwartet.
Zusätzlich weisen Sie in mindestens einem der aufgelisteten Gebieten Spezialkenntnisse
auf, welche auch gleichzeitig mögliche Forschungsrichtungen darstellen:

  • On-Chip Kommunikationsarchitekturen, insbesondere Network-on-Chips ( NoCs)
  •  Entwurf von Hardwarebeschleunigern mit VHDL/Verilog für  FPGAs (ggf. auch
  • Standardzelle)
  • Beschleunigung rechenintensiver Anwendungen mit  GPUs, Programmierung von GPUs mit  OpenCL
  • Entwurf  heterogener Rechensysteme (CPU mit GPUs und/oder FPGAs)
  • High- - Level Synthese basierend für C, C++, SystemC oder OpenCL

Fundierte Kenntnisse zu Modellbildung, Optimierungsverfahren, und Parallelisierung sind
ebenfalls hilfreich.

Letzte Änderung: 21.03.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an:
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: